Art Club Neuigkeiten

Rundschreiben Mai 2017

Liebe Freunde,

wie üblich hier die Neuigkeiten zur kommenden Saison:

Ruta del Arte 2017

Die neue Ausgabe des Künstler-Katalogs Ruta del Arte ging gerade in Druck und erscheint Ende des Monats. Die Präsentation findet am Mittwoch, den 31. Mai, im Palacio de Congresos, Sta. Eulalia, statt.  Als Highlight kann die Veranstaltung wieder mit Einlagen der Artisten Truppe Foc i Fum rechnen. Die damit einhergehenden Ausstellung der in der Ruta abgebildeten Werke geht diesmal bis zum 11. Juni. (Die digitale Version der Ruta del Arte als e-book erscheint Ende Juni).

Für die Teilnehmer an der Ruta del Arte ist die Einlieferung der Bilder am Mo, den 29.Mai von 9:30 bis 14 h. Die Eröffnung folgt am Mittwoch, den 31. Mai um 20 h. Bitte alle Künstler daran denken, seine(n) Sponsoren dazu einzuladen! (Gedruckte Einladungen gibt es ab 10. Mai mittwochs beim ArtClub-Treffen in der Bar Costa, Santa Gertrudis). Die Bilder müssen am Mo., den 12. Juni von 10 bis 14 h abgeholt werden.

Die Ausstellung ist im angegebenen Zeitraum täglich von jeweils 2 der ausstellenden Künstler zu betreuen. Die vorgesehenen Öffnungszeiten sind täglich von10 – 13.30 h und 17-20.30 h. Ausstellende sollten sich daher bitte eintragen, an welchem Tag zwischen dem 2. und 8. Juni er/sie bereit ist morgens oder abends, zusammen mit einem oder zwei anderen, dreieinhalb Stunden lang die Ausstellung zu betreuen. (Wir bitten um baldige Meldung, an welchem Tag wer eine Schicht übernimmt, damit der Plan vor Ausstellungsbeginn vorliegt)

Im Anschluss werden die Kataloge in Umlauf gebracht; das bedeutet, dass bitte alle Teilnehmer ihre Sponsoren mit Exemplaren versorgen (wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass dies Teil des Sponsoring ist: Künstler sparen den Beitrag zu den Druckkosten und nehmen dafür an der Verteilung der Hefte teil, indem sie dafür sorgen, dass ihr(e) Sponsoren stets mit Heften versorgt sind ). Dieses Jahr können Zeitschriften während der Dauer der Ausstellung im Palacio de Congresos abgeholt werden. Bitte nutzt die Gelegenheit!

Luna llena de Arte

Das Kunstforum Luna llena de Arte wird von Aida Miró organisiert.  Die Ausstellung unter freiem Himmel wird 2017 vier Mal stattfinden, und zwar immer in Sta. Gertrudis.

Die diesjährigen Termine, jeweils wieder von 19h bis Mitternacht:

Sonntag, 11. Juni         Sta. Gertrudis (Plaza de la Iglesia)

Sonntag, 9. Juli            Sta. Gertrudis (Plaza de la Iglesia)

Mittwoch, 9. August     Sta. Gertrudis (Plaza de la Iglesia)

Sonntag, 3. Sept.         Sta. Gertrudis (Plaza de la Iglesia)

Eine der Schwierigkeiten ist die Tatsache, dass es keiner Wände gibt, an denen sich Bilder ohne weiteres befestigen ließen. Wir sind also alle darauf angewiesen, Stände zu improvisieren, an denen sich die Ausstellungsstücke effektvoll präsentieren lassen. (Staffeleien sind sicher unter den ersten Lösungsmöglichkeiten, aber vielleicht nicht der letzte Schluss. Verkaufstische sollten vermieden werden, da sie das Erscheinungsbild eines Kunstforums beeinträchtigen und den Eindruck eines Markts vermitteln, wie er an allen Ecken stattfindet)

Die Bedingungen behalten Gültigkeit: Gezeigt werden können nur eigene Werke (kein Wiederverkauf), und zwar nicht mehr als 7 Originale  (Reproduktionen gesondert in einer Mappe), das Material für den Stand (Staffeleien, Podeste, Lampen etc.) ist mitzubringen, der Aufbau muss bis 19 h erfolgen. Dank der zugesagten Unterstützung durch die Gemeinden, bleibt der Beitrag, mit dem sich jeder Teilnehmer an den Werbungs- und Inszenierungskosten beteiligt, bei 15 €.

Vorherige Anmeldung der Teilnahme ist erwünscht, aber besonders für Performances, Videoprojektionen oder Installationen unerlässlich, damit geplant werden kann. Denn es besteht die Möglichkeit, bei Bedarf entsprechende Medien wie Leinwand, Bühne etc. zu organisieren. (Anruf bei der Ausstellungsleitung [Aida: 673 640 824, Chris: 659 456 968] – Künstler deren Arbeiten der Ausstellungsleitung noch nicht bekannt sind, müssen sie vorher vorstellen! Der Art Club behält sich das Recht auf Zulassung zur Ausstellung vor.